Der SFV ist ein föderalistischer Dachverband

Der SFV ist als Verband der Verbände föderalistisch organisiert. Seine Pfeiler sind die kantonalen oder regionalen Fahrlehrerverbände, die sich im SFV zusammengeschlossen haben, um die Anliegen der Fahrlehrerschaft auf schweizerischer Ebene wirkungsvoller zu vertreten. Ferner gehören dem SFV Fachorganisationen und Fahrlehrer-Berufsschulen an.

Zu den wesentlichen Aufgaben des SFV gehören:

  • Zusammenarbeit mit den Bundesbehörden und den Partnerorganisationen
  • Fachliche und politische Mitarbeit in Fragen der Sicherheit im Strassenverkehr
  • Koordination der Fahrlehrer-Ausbildung und -Weiterbildung (Qualitätssicherungskommission QSK)
  • Information und weitere Dienstleistungen zugunsten der Mitglieder bzw. Sektionen
  • Öffentlichkeitsarbeit im Interesse von verbesserten Rahmenbedingungen für den Fahrlehrer-Berufsstand.

Seine Ziele hat der SFV in einem Leitbild festgelegt.

Download:
Die Statuten des SFV